Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Darüber hinaus sind Inhalte von Drittanbietern eingebunden. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. OK

Leo Seidel · Fotodesign

Leo Seidel · Aktuelles


neues Buch


Traumsequenzen Edition Braus 2020

TRAUMSEQUENZEN LEO SEIDEL POLAROIDARBEITEN

Fotografien von Leo Seidel
mit Texten von Boris von Brauchitsch und Samuel Wittwer

Erscheinungsdatum: 20. Mai 2020

Die Erfindung des Polaroids war eine Sensation: Erstmals in der Geschichte war es möglich, die Realität unmittelbar in ihr sichtbares Abbild zu verwandeln. Polaroids waren Ausdruck von Spontaneität und gleichsam eine Vorwegnahme der heutigen Handyfotografie – mit dem entscheidenden Unterschied, dass es sich um Unikate handelte. Namhafte Fotografen nutzen das Medium zum Experimentieren. Leo Seidel setzt die Polaroidtechnik für seine Stillleben kontemplativ ein. Ihm geht es nicht um die Schnelllebigkeit, sondern um den Charme des Vergänglichen. Seine Stillleben und Aufnahmen aus den Preußischen Schlössern und Gärten sind ausgeklügelt, werden aber durch den Zufall bereichert: Indem er alte Filme verwendet und beim Entwickeln einen Teil der Entwicklerpaste auf den Negativen belässt, bekommen die Aufnahmen eine antiquarische Anmutung und im besten Fall führt diese Technik zur Mystifizierung der Bilder.

Format: 24 X 21 cm · Abbildungen: ca 110 · Seiten: 128 · Hardcover
ISBN 9783862282067 · Verlag: Edition Braus · 24,95 EUR

jüngster Filmbeitrag


rbbKultur - Das Magazin

TRAUMSEQUENZEN IN POLAROID

Leo Seidel entwickelt Polaroids mit einer besonderen Technik. Seine Motive sind die Berliner und Brandenburger Schlösser und Stillleben, die nun im Fotoband "Traumsequenzen" erscheinen. Als blicke man in einen alten Spiegel mit Schlieren, Schleiern, blinden Stellen. Preußens Glanz in geheimnisvoller Stimmung. Dank alter Polaroid-Chemie.

rbbKultur - Das Magazin
Sa 23.05.2020 | 18:30 | rbbKultur - Das Magazin | Link zum Beitrag

Leo Seidel: "Eine Komponente bei der Stilllebenfotografie ist, das bewusst werden der eigenen Vergänglichkeit. Je älter ich werde, umso stärker wird die Leidenschaft noch dafür."

aktuelle Ausstellung


Wanderausstellung Kunst trifft Gesundheit 2020

KUNST TRIFFT GESUNDHEIT 2020

Nominierung für den Kunstpreis der AOK-Nordost 2020 mit einer Wanderausstellung

An der jurierten Ausstellungsreihe nehmen jährlich 15 Künstlerinnen und Künstler teil, die in einem Ausstellungsflyer und in einem Jahreskunstkatalog vorgestellt werden. Ihre Arbeiten sind an 12 Standorten der AOK Nordost in Berlin, Potsdam, Teltow, Senftenberg, Oranienburg, Schwerin und Neubrandenburg zu sehen. In den wechselnden Ausstellungen können Besucher und Kunstinteressierte interessante zeitgenössische Kunst in den Sparten Malerei, Grafik, Zeichnungen und Fotografie anschauen. weitere Infos


Veranstaltungsort · AOK Nordost
Januar – April 2020:
Alfred-Lythall-Straße 2, 17033 Neubrandenburg
Mai – August 2020:
Helene-Weigel-Platz 10, 12681 Berlin-Marzahn
September – Dezember 2020:
Bernauer Str. 18, 16515 Oranienburg

Öffnungszeiten
Die Ausstellungen sind zu den regulären Öffnungszeiten der AOKServicecenter zu besichtigen.

neuer Kalender


Wandkalender SPSG

Ein Spaziergang durch
Preußische Schlösser und Gärten 2021

Weingarten Verlag · Fotografien von Leo Seidel

Format: 46 X 48 cm · Abbildungen: 14 · Monatskalender 2021 · Spiralbindung
ISBN 978-3-8400-8010-4 · Herausgeber: Weingarten · 26 EUR

Leo Seidel · Portfolio


Diese Website befindet sich zur Zeit noch im Aufbau. Ich bitte Sie um Geduld bis alle Bereiche für Sie einsehbar sind.

Architektur

Architekturfotografie

Berlin

Berlin

Polaroid

Polaroidtechnik

Städte & Länder

Reisefotografie

Schlösser & Gärten (SPSG)

SPSG

Veranstaltung

Eventfotografie

Werbung

Werbefotografie

Leo Seidel · Fotograf


Eigene Bücher


  • 2020 · Traumsequenzen · Leo Seidel Polaroidarbeiten, Edition Braus
  • 2018 · 10 Jahre Masterplan der SPSG : Zwischen Welt und Erbe, Michael Imhof Verlag
  • 2018 · Engel, Edition Braus
  • 2016 · Rheinsberg · Musenhof in Neuem Glanz, Hirmer
  • 2014 · Dorfkirchen in Berlin & Ihre Hüter, Edition Braus
  • 2014 · Geisterseher & Milchzauberinnen · Märchen & Sagen aus MV, Edition Braus
  • 2012 · Bildband 100 Jahre deutsche Oper, Edition Braus
  • 2012 · Berliner Kirchen & Ihre Hüter, Edition Braus
  • 2012 · Berlin, Edition Braus
  • 2010 · Kirchen in Brandenburg & Ihre Hüter, Prestel
  • 2008 · Brandenburgische Dorfkirchen & Ihre Hüter, Prestel
  • 2007 · Preußens Glanz · Königsschlösser in Berlin & Brandenburg, Prestel
  • 2005 · Berlin · Die Farben der Nacht, Prestel
  • 2001 · Hightech für Hitler, CH. Links Verlag

Vita


Leo Seidel Fotograf aus Berlin
  • Leo Seidel lebt und arbeitet als Fotograf in Berlin
  • ab 2004 · Archivfotograf bei Ostkreuz Agentur der Fotografen
  • ab 2002 · arbeitet als freischaffender Fotograf für Verlage und Agenturen weltweit
  • 1999 - 2002 · Fotodesignstudium mit staatlich anerkanntem Abschluss am Lette-Verein Berlin bei Roger Melis
  • 1977 · geboren in Berlin


  • Portrait: Leo Seidel und Wolfgang Reiher

Ausstellungen & Preise


  • 2019 · Nominierung für Kunstpreis AOK-Nordost 2020 mit Wanderausstellung (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin)
  • 2019 · Straußberg, Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse – aller Welt Enden
  • 2018 · Potsdam, Landtag Brandenburg – Eine Werkschau zu Fontane 200
  • 2018 · Burgk, Museum Schloss Burgk
  • 2018 · Berlin, Deutschen Oper – EA
  • 2017 · Berlin, evangelischen Zentrum Kabinettausstellung Stiftung St. Matthäus
  • 2017 · Landesvertretung Brandenburg beim Bund
  • 2016 · Potsdam, Landtag Brandenburg
  • 2016 · Schloss Rheinsberg, Tucholsky Museum
  • 2015 · schwarzweiss Magazin, 1. Preis Fotografie Stillleben
  • 2015 · gregor international calendar award SILBER, mare Meeresblicke Kalender
  • 2014 · Berlin, Staatsbibliothek
  • 2013 · Potsdam, Galerie Kunst Kontor – EA
  • 2013 · Berlin, Deutsche Oper – EA
  • 2012 · Spanien, Center for Contemporary Art Andratx – Residenzstipendium
  • 2012 · Potsdam, Villa der MittelbrandenburgischenSparkasse – EA
  • 2011 · Preisträger Fritz-Pölking Award
  • 2011 · Stiftung Schloss Neuhardenberg
  • 2009 · Berlin, Galerie Tammen
  • 2009 · Galerie Bernau – EA
  • 2006 · C/O Berlin, Wettbewerb geschossen & gedruckt
  • 2006 · Verwertungsgesellschaft Bild Kunst – Stipendium
  • 2006 · Parochialkirche Berlin, Kult & Spiel
  • 2001 · Industrie- & Filmmuseum Wolfen, Sonderpreis für Fotografie
  • 2000 · Hamburger Kunst- und Gewerbe-Museum, Preisträgerausstellung Reinhart-Wolf Preis